Kooperation im Anlagenbau

Kooperation im Anlagenbau

Industriearbeitskreis Kooperation im Anlagenbau

Wie können neue Technologien optimal eingesetzt werden, um den Einsatz der Digitalisierung im Anlagenbau voranzutreiben? Welche innovativen Ansätze bieten sich im Bereich der Big Data für Planung, Bau und Betrieb von Anlagen an?

Neue Technologien und Werkzeuge sowie die Gestaltung neuer Geschäftsmodelle werden beim Industriearbeitskreis den Referenten und Teilnehmern zur gemeinsamen Diskussion gestellt.

Teilnehmer und Experten sind dazu eingeladen, Chancen und Probleme kontrovers zu diskutieren und gemeinsam nach innovativen Lösungen zu suchen. Ziel ist es, der Idee der Verwendung der Industrie 4.0-Tools im Maschinen- und Anlagenbau durch fachlichen Input und praxisnahen Austausch näher zu kommen.

Wir würden uns freuen, Sie zu unserem Industriearbeitskreis begrüßen zu dürfen.

 

33. Industriearbeitskreis Kooperation im Anlagenbaun

Der 33. Industriearbeitskreis Kooperation im Anlagenbau findet am 5. November 2020 in Magdeburg statt.

Unter dem Leitthema »Der Digitale Zwilling in der Prozessindustrie - Methoden, Lösungsansätze und Erfahrungen« tauschen sich Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft aus, um einen Überblick über den Stand und die Wahrnehmung des Digitalen Zwillings in Deutschland zu bekommen. Ziel ist es, Chancen und Probleme der Industrie 4.0 kontrovers zu diskutieren und gemeinsam durch fachlichen Input und praxisnahe Diskussionen innovativen Lösungen näher zu kommen.

Weitere Informationen zu Programm und Anmeldung finden Sie zeitnah hier.

 

Datum

5.11.2020